Auf einem Spielfeld, das in der Mitte auf dem Boden durch eine Linie und in 35cm Höhe durch ein Band in zwei gleiche Felder geteilt ist, stehen sich zwei Mannschaften mit je zwei Spielern gegenüber.

Jede Mannschaft hat unter Einhaltung der Spielregeln die Aufgabe, einen Hohlball mit der Faust oder dem Unterarm so auf den Boden des Eigenfeldes zu ,,prellen“, dass er über das Band ins Gegenfeld gelangt, und zwar so lange, bis ein Fehler oder sonstige Spielunterbrechung den Spielgang beendet.

Dabei ist es das Ziel jeder Mannschaft, den Ball so zu spielen, dass dem Gegner der Rückschlag nicht gelingt oder möglichst erschwert wird. Jeder Fehler der einen Mannschaft wird der anderen als Gutpunkt gewertet. Gewonnen hat die Mannschaft, die in der Spielzeit die meisten Gutpunkte erzielt.

Die Spielregeln gelten für Mannschaften beiderlei Geschlechts.

Wenn Du Lust hast, komm‘ zum Schnuppern vorbei.

Zur Anmeldung: prellball@tvlorsbach.de

Prellball ist eine Randsportart – aber kein Rentnersport. Wie funktioniert Prellball?

Link zum Video: