Der Kampf gegen die Fundsachenhaufen

Jeder kennt es. Zu Hause wird die Sporttasche ausgepackt und plötzlich hektisch nach dem Trainingsanzug, den einen Schuh oder ähnlichem gesucht.

Jeden Tag gehen in der Sporthalle Dinge verloren: Sportschuhe, Handschuhe, Schals, Warnwesten, Uhren, Trinkflaschen, Schüsseln, Brotdosen, Hosen, Jacken und sogar Marken-Ware. Man könnte meinen, dass so manch Einer nur in Unterwäsche die Sporthalle verlässt. Komischerweise werden viele dieser Dinge offensichtlich nicht vermisst und sie liegen sehr lange hier in der Sporthalle herum, ohne dass sie jemand abholt. So häufen sich die Fundsachen im Laufe der Zeit zu einem mehr oder weniger großen Berg an, mit dem sich große Säcke füllen lassen, die dann in die Altkleidersammlung gegeben werden.

Liebe Eltern, liebe Sportlerinnen und Sportler,

damit Ihr die Chance habt, die Fundsachen schneller wiederfinden zu können, haben wir in der Eingangshalle, neben der Garderobe eine zentrale Sammelstelle eingerichtet. Dort sind zwei rote Sammelkörbe aufgestellt. Hier könnt Ihr als erstes nachschauen, wenn Ihr etwas verloren habt.

Und wenn Ihr einmal etwas findet, was jemand verloren hat, bringt Ihr die Fundsache einfach zur Sammelstelle, damit sie dort wiedergefunden werden kann. Wenn jeder mithilft, können wir es vielleicht schaffen, dass doch einige (oder sogar ganz viele) Fundsachen Ihre Besitzer wiederfinden und Ihr, liebe Eltern nicht schon wieder eine neue Jacke oder neue Handschuhe kaufen müsst.

Wenn Uhren oder andere wertvollere Sachen liegen geblieben sind und Du sie vermisst, frage doch mal in der Geschäftsstelle nach. Diese Fundsachen, liegen natürlich nicht in den Sammelkörben.

Wenn dort nichts gefunden wird ☹, sorry, dann sind die Sachen wohl leider weg.

Für weitere Informationen kontaktiere, bitte in der Geschäftsstelle, Sandra Heiland oder unseren freundlichen Hallenwart, Bernd Weise.