Die Handballabteilung unternahm im März 1953 noch einmal den Versuch eines Neubeginns. Handball wurde zum Hallensport, dafür war aber die Turnhalle zu klein.

Am 31. Mai 1953 fanden die ersten „Lorsbachtal-Faustballspiele“ auf dem Sportplatz statt. Sie wurden von Jahr zu Jahr erfolgreicher.

Am 20. Juni 1953 wurde von Mitgliedern der Fußballabteilung der 1. FC Lorsbach als selbstständiger Verein gegründet. Der Sportplatz wird seither von beiden Vereinen gemeinsam genutzt.

1953 Teilnahme des TVL am Deutschen Turnfest in Hamburg.