Im Jubiläumsjahr 2010 wurden die 50. Schinderwaldläufe durchgeführt. Damit ist der TV 1885 Lorsbach der hessenweit älteste Veranstalter eines Volkslaufs, wofür er im Juni 2010 vom Hessischen Leichtathletikverband ausgezeichnet wurde.

Darüber hinaus haben die seit dem Winter 1970/71 ununterbrochen durchgeführten vierzig Winterlaufserien zum guten Ruf Lorsbachs als Austragungsort für Laufveranstaltungen beigetragen.

Der Duathlon wurde in diesem Jahr erstmals zusätzlich auf verkürzter Strecke auch mit einer Jugendwertung durchgeführt.

Ein Vergleich mit den ersten Laufwettbewerben vor mehr als 40 Jahren zeigt, dass sich die Welt der Volksläufe in dieser Zeit gründlich gewandelt hat: Die Ergebnisse der ersten Läufe wurden noch per Hand gestoppt, und bis die gelaufenen Zeiten in Listen zusammengestellt waren, waren mindestens 5 Helfer über mehrere Stunden beschäftigt. Heute erfolgt die Voranmeldung über das Internet, die Zeit wird für jeden Sportler elektronisch genommen, die Ergebnisliste für jeden Lauf wird unmittelbar nach dem Zieleinlauf des Letzten ausgehängt und ins Internet eingestellt, und bei der Siegerehrung werden die ausgedruckten Urkunden überreicht.

Nicht erst seit Computer und Spielekonsole Einzug in die Kinderzimmer gehalten haben hat der TVL die Notwendigkeit eines fachgerechten Angebotes für Kinder aller Altersgruppen erkannt. Außerdem braucht das Vereinsleben junge Menschen mit Ideen und Tatendrang für eine gute Weiterentwicklung.

 

 

Das Sportangebot für Kinder wird seit Mitte 2010 im KinderSportClub zusammengefasst – ein Breitensportangebot als Basis für alle wettkampfrelevanten Sportarten, das mit Spiel und Spaß viele Kinder in Bewegung halten soll.

Die sportlichen Erfolge von TVL-Mitgliedern, die im Kleinkindalter ihre ersten Sporterfahrungen in Lorsbach machten und inzwischen für andere Vereine in Spezialdisziplinen an den Start gehen, zeigen, dass in unserem Verein gute Basisarbeit geleistet wird.

So wurden Peter Hartlieb und Marcel Reimer für den Judoclub Hofheim im Ju-Jutsu Deutscher Meister. Außerdem wurde Peter Hartlieb in seiner Altersklasse U21-Vizeeuropameister. Jan Moritz Overdick, im Basketball für den TV Langen und den TV Hofheim aktiv, wurde im Jubiläumsjahr mit der U14 des TV Langen Süddeutscher Meister und Dritter bei den Deutschen Meisterschaften in Köln.

Der TVL konnte auch im Jubiläumsjahr an seine Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen.

Auf Hessenebene wurde Elaine Baechle Erste in der Schülerklasse Gardetanz Solo und Dritte bei den Deutschen Meisterschaften.

Im TeensTriathlonTeam wurde der 16-jährige Marius Overdick in diesem Jahr Hessenmeister im Duathlon. Im HTV-Cup, einer Wettkampfserie des Hessischen Triathlonverbandes, belegte Marius Overdick in der Alterklasse Jugend A ebenfalls den 1. Platz.

Die Tischtennisabteilung startet als Aufsteiger in der Kreisliga in die neue Saison.