Gesundheitssport – der TVL als Gesundheitspartner

Gesund sein, bleiben und werden – ein Wunsch der alle vereint. Ganz egal welches Alter, Geschlecht oder Herkunft, durch Sport und Bewegung kann jeder Einzelne aktiv zur eigenen Gesundheit beitragen, das eigene Wohlbefinden und die Lebensqualität steigern und Krankheiten wie bestimmte Krebsarten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes vorbeugen.

Der demografische Wandel mit einem immer größeren Anteil älterer Menschen stellt uns vor Herausforderungen. Der Stellenwert von Bewegung und Sport rückt dabei immer mehr ins Blickfeld von jedem Einzelnen. Stand in der Vergangenheit mehr der Breiten- und Leistungssport im Vordergrund der Sportangebote unseres Vereins, so richten wir zukünftig mehr unseren Blick auf die Zielgruppe von Mitgliedern deren Sportmotiv die Gesundheit ist. Dabei sollen aber die traditionellen Angebote nicht zu kurz kommen. Im Gegenteil. Sie sollten soweit modifiziert werden, dass sie in vielen Fällen die Gesundheits-Sportarten ergänzen.

Wir, im TV Lorsbach 1885 e. V. erkennen die geänderten Rahmenbedingungen als Chance, die Bedürfnisse Ihrer Vereinsmitglieder mit qualifizierten und modernen Kursen im Gesundheitssport noch besser abzudecken. Bereits in der Vergangenheit hat die sportliche Leitung auf die qualifizierte Aus- und Weiterbildung seiner Übungsleiter und Übungsleiterinnen besonderen Wert gelegt. Für die neuen qualitativ hochwertigen Bewegungsangebote im Gesundheitssport wurde die Intension der Weiterbildung noch einmal nach oben geschraubt. Es stehen uns für die Durchführung dieser Gesundheitssport-Angebote bewährte, sozial kompetente Übungsleiter und Übungsleiterinnen im Verein zur Verfügung.

Der TV Lorsbach 1885 e. V. bietet über das sportliche Training hinaus gesellige Freizeitangebote an, welche die Zusammengehörigkeit und das Miteinander stärken wollen. Menschen kommen in unserem Sportverein zwanglos in Kontakt. Darin liegt ein großes Potenzial, auch aufgrund der erschwinglichen Mitgliedsbeiträge, finanziell benachteiligte Menschen sozial zu integrieren.

Um die erweiterten Ansprüche unserer Mitglieder und den überwiegend berufstätigen Mitmenschen in Lorsbach besser abdecken zu können, werden wir unser Sportangebot neben den Dauerangeboten in Form von festen Trainingstagen, zusätzlich mit Kursen und Workshops anreichern. Durch diese flexiblen Kurse rücken wir den TV Lorsbach vorsichtig in ein neues Licht und machen den Verein interessanter für potentielle Neumitglieder.

Mit dem Programm „Sport Pro Gesundheit“ setzt der TV Lorsbach in Kooperation mit der lokalen Ärzteschaft auf das „Rezept für Bewegung“ als ein mögliches Instrument, sportferne Menschen zu mehr Bewegung zu motivieren. Der Landessportverband Hessen hat sich der Bundesinitiative des DOSB, der Bundesärztekammer (BÄK) und der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) angeschlossen. Es gilt nun im partnerschaftlichen Miteinander zwischen Verein, Übungsleitung und der Ärzteschaft das „Rezept für Bewegung“ an die Menschen zu richten, die noch nie oder schon seit langem keinen Sport mehr getrieben haben. Das erweiterte Angebot im Gesundheitssport ist nicht zu teuer und macht Spaß. Die Übungseinheiten sind meist auf 60 Minuten ausgelegt und dauern in der Regel nicht länger als 10 Wochen.

Die drei Säulen des Gesundheitssport

Was verstehen wir unter Gesundheitssport?


Nach unserem Verständnis verfolgt Gesundheitssport das Ziel, durch regelmäßige, systematische sportliche Aktivität die körperliche Funktions- und Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu verbessern sowie das Wohlbefinden zu steigern. Weiterhin bietet Gesundheitssport die Möglichkeit die Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung und Selbsteinschätzung zu verbessern und Alterungsprozesse entgegen zu wirken.


Der Gesundheitssport untergliedert sich in folgende drei Säulen:

Säule 1: Allgemein gesundheitsfördernde Angebote:

Alle Gesundheits-Sportangebote des TV Lorsbach werden von qualifizierten Übungsleitern und Übungsleiterinnen geleitet, die vielfach schon seit Jahren diese auf Dauer angelegten Kurse betreuen. Sie sind können gerne einmal zum schnuppern vorbei schauen.

Sie steigern die Attraktivität der Angebotspalette
und locken Sportbegeisterte und Sportinteressierte in die Vereinssport-Angebote.

Zielgruppe: gesundheitsbewusste und sportinteressierte Menschen, wie Du und ich.
Zielsetzung: Erhalt der körperlichen Fitness; Stärkung und Förderung der physischen und psychischen Gesundheit; Heranführung zum lebenslangen Sporttreiben
Qualifikation: Übungsleiter C – Breitensport
Kursstruktur: überwiegend Dauerangebot


Säule 2: Präventionssport-Angebote

Diese Angebote können zusätzlich mit dem Siegel „Sport Pro Gesundheit“ ausgezeichnet sein. Tragen sie dazu das Siegel der „Deutschen Standard Prävention“ können sie von den Krankenkassen bezuschusst werden. Die „Sport Pro Gesundheit“-Angebote können von Ärzten im Rahmen der Präventionsempfehlung mit dem „Rezept für Bewegung“ vorgeschlagen werden.

Zielgruppe: Menschen mit Bewegungsmangel, Neu und Wiedereinsteiger
Zielsetzung: Reduzierung von Bewegungsmangel, Abbau verhaltensbedingter Risikofaktoren, Hilfe zur Selbsthilfe, Heranführung zum lebenslangen Sporttreiben
Qualifikation: Übungsleiter B – Sport in der Prävention mit den entsprechenden Profilerweiterungen
Kursstruktur: überwiegend Kursangebot


Säule 3: Rehabilitationssport-Angebote

Anerkannte und zertifizierte Rehabilitations-Sportgruppen können über die Krankenkassen nach Verordnung durch den Arzt abgerechnet werden.



Zielgruppe: Menschen mit drohender Behinderung, chronisch Kranke
Zielsetzung: Verbesserung und Stabilisierung der körperlichen Fähigkeiten, Hilfe zur Selbsthilfe, Heranführung zum lebenslangen Sporttreiben, Dauerhafte Eingliederung in die Gesellschaft und Arbeitswelt
Qualifikation: Übungsleiter B – Rehabilitationssport
Kurstruktur: überwiegend Dauerangebot


Das Qualitätssiegel „Sport Pro Gesundheit“

Das Qualitätssiegel „Sport Pro Gesundheit“ zeichnet präventive Sport- und Bewegungsangebote in Vereinen aus.

Dieses bundesweite Prädikat für Präventionssport-Angebote hat der DOSB in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer entwickelt, um eine hohe Umsetzungsqualität in den Vereinen sicherzustellen und zu kennzeichnen. „Sport Pro Gesundheit“ verfolgt kurzfristige Ziele wie die Stärkung von Gesundheits-ressourcen sowie die Verminderung von Risikofaktoren.

Im Kern zielen die zertifizierten Präventionssport-Angebote aber auf eine langfristige Bindung an gesundheitssportliche Aktivität sowie die Bildung einer eigenen Gesundheitskompetenz ab, die sich im Idealfall im lebenslangen Sporttreiben äußert.

Das Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“

Das Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“ ist das durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) vergebene Siegel für Präventionskurse, die von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt sind.

Die Zentrale Prüfsstelle Prävention (ZPP) ist eine Kooperationsgemeinschaft der gesetzlichen Krankenkassen zur kassenübergreifenden Prüfung von Präventionsangeboten.

Die ZPP prüft Präventionsangebote nach bundeseinheitlichen Standards in den vier Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung/Entspannung und Suchtmittelkonsum.

Die Prüfung basiert auf dem aktuellen Leitfaden Prävention des GKV-Spitzenverbandes.

Krankenkassen-Bezuschussung für Vereine

Trägt das zertifizierte Qualitätssiegel „Sport Pro Gesundheit“ zusätzlich das Prädikat „Deutscher Standard Prävention“, kann die Teilnahme von den Krankenkassen bezuschusst werden.



Sport Pro Gesundheit – ein Einführungsvideo vom DOSB

Unsere aktuellen Sportangebote im Bereich Fitness & Gesundheitssport:

Reha- und Gesundheitssport - Kurse

KursbezeichnungWO-TagBeginn:Ende:SportstätteÜbungsleiter(in)SparteID-GruppeSport-IDBemerkung
KononarsportMO19:0020:00HalleChristiane Michaelis,
Christel Friedrich
Gesundheit5S0502
Koronarsport (Fortsetzung)MO20:0021:00GymnastikraumChristiane Michaelis,
Christel Friedrich
Gesundheit5S0502
Aktiv Älter werdenDI10:0011:30GymnastikraumChristiane PulverGesundheit43S4301
Body StylingMI20:0021:00GymnastikraumCarmen Sorg,
Nancy Schmidt
Fitness43S4302
G. U. T. (Gesund und Trainiert)MI10:0011:30GymnastikraumChristiane Michaelis,
Christel Friedrich
Gesundheit43S4303
Gymnastik - DamenDI20:0021:00HalleChristiane Michaelis,
Eva Litzius,
Nancy Schmidt
Fitness43S4304
RückenfitDI18:3019:30GymnastikraumEva LitziusGesundheit43S4316Einstieg jederzeit möglich
Step Aerobic - MittelstufeMI19:0020:00GymnastikraumCarmen Sorg,
Nancy Schmidt
Fitness43S4319Einstieg jederzeit möglich
Total Body WorkoutMO18:3019:30GymnastikraumEva Litzius,
Carmen Sorg,
Nancy Schmidt
Fitness43S4326Einstieg jederzeit möglich
Yoga zur EntspannungDO20:3021:45GymnastikraumJulia Egert,
Ayleen Saalbach
Gesundheit43S4329Einstieg jederzeit möglich
Nordic Walking - AbendkursDI19:4520:45Treffpunkt vor der SporthalleMartin SchweikertOutdoor21S2109im Sommer - auf Anfrage
Nordic WalkingDO10:0011:00Treffpunkt vor der HalleIngrid WeiseOutdoor21S4314Einstieg jederzeit möglich
RückenFIT am MorgenMO9:0010:00GymnastikraumEva LitziusGesundheit43S4315Einstieg jederzeit möglich
Step Aerobic - Beginners WorkshopFR18:0019:00GymnastikraumEva LitziusFitness43S4320Einstieg jederzeit möglich
Gesundheitskurs "Fit & Gesund"MI18:0019:00GymnastikraumEva Litzius,
Nancy Schmidt
Gesundheit43S4322SportProGesundheit,
Kurse für Reha- und Gesundheitssport.
Wenn Sie einen Kurs über unser Kontaktformular buchen, geben Sie bitte die Kurs-ID mit an.
Vielen Dank.

Bildquelle:

  • pluspunkt-DTB-logo-groß: DTB
  • t200311086sb06-1: DSB
  • Logo_Rehasport_: HRSB
  • 20190204_Logo_SportProGesundheit-Kopie-2000×1000-1: DOSB
  • LOGO_DSP_mittel-1: DSB
  • MotivationalMonday_2: DOSB | CC BY 2.0