In 70 Tagen ist es wieder soweit!

Bald ist es wieder soweit. Am Samstag, den 16. November 2019 startet der 20. Lorsbacher Cross-Duathlon. Die Lorsbacher Veranstaltung genießt unter Ausdauer-Sportler inzwischen mehr als Geheimtipp-Status. Es hat sich in der Off-Szene rumgesprochen, dass der Lorsbacher Cross-Duathlon ein cooles Event ist. Der TVL rechnet auch in diesem Jahr wieder mit einem voll besetzten Starterfeld mit über 200 Läuferinnen und Läufer.

Vor allem durch die landschaftlichen Gegebenheiten sticht der Lorsbacher Cross-Duathlon aus dem Wettkampfkalender heraus und bewegt Teilnehmer aus dem hohen Norden Deutschlands, dem Sauerland oder der näheren Rhein-Main-Gegend anzureisen, um in der „Nassauischen Schweiz“ zu starten und zwischen Lorsbach, Wilddsachsen und Langenhain seine Möglichkeiten auszureizen. Die Radstrecke bietet mit rund 500 Metern Höhenunterschied ein abwechslungsreiches Profil, bei dem insbesondere Mountainbiker und Cross-Radler voll auf ihre Kosten kommen.

Um den Streckenrekord zu toppen, ist eine gute Kondition und sind gute Wetterverhältnisse notwendig. Tobi Zöller vom Triathlon Team DSW Darmstadt siegte im letzten Jahr mit einer hervorragenden Zeit von 1:25:29,0 Stunden.  

Wenn Du für den Cross-Duathlon noch nicht gemeldet bist, aber Du Dir das Event nicht entgehen lassen willst, dann nutze jetzt noch die Gelegenheit zur Online-Anmeldung unter myraceresult.com . Die komplette Ausschreibung und viele hilfreiche Informationen bekommst Du von unserer Cross-Duathlon-Website.

Momentan gibt es noch Plätze. Nach den Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr rechnen wir allerdings damit, dass wir bis zum Meldeschluss am 15. November (18:00 Uhr) ausgebucht sein werden.

Bildquelle: