Am 7. und 8. Dezember fand die 16. Tanzsportgala der Tanzsportabteilung „Just for Fun“ des TV 1885 Lorsbach e. V. in der vereinseigenen Sporthalle „Am Schinderwald“ statt. In der ausverkauften Halle konnten die Besucher über vier Stunden Tanzsport auf höchstem Niveau bewundern. Es war ein wahres Feuerwerk der Tanzkunst. Gekonnt charmant und mit dem nötigen Fachwissen, führte das Ehepaar Rebecca und Jochen Gerstberger durch den Abend.

Schon bei dem Eröffnungstanz zu Klängen von Queen konnten die Zuschauer sich von dem Können der Aktiven der Freestyle Gruppe Sharacudas überzeugen. Elegant und akrobatisch wurde die Musik vertanzt und die Tänzerinnen sorgten für so manchen Szenenapplaus.

Die Kleinsten mit gerade drei Jahren zeigten mit ihrem Körperteile-Blues, wie man sich rhythmisch auf Musik bewegt, und wie hier schon die Grundlagen für die weiteren tänzerischen Karrieren gelegt werden. Die Mini Sharks Schautanz Gruppe ab sechs Jahren konnten im Anschluss zeigen, wie sich das Erlernte weiterentwickelt und das Ganze schließlich zu einem Tanz wird. Die Mini Sharks demonstrierten mit ihrem Gardetanz Marolka, wie die Einführung in den Bereich Marsch und Polka aussieht.

Mit drei Garde Solo Potpourris mit jeweils drei Tänzerinnen wurde die Disziplin Gardetanz Solo präsentiert. Von der Schüler- bis zur Hauptklasse und den Breitensport Solistinnen, über Regionalliga bis zur 2. Bundesliga war hier alles vertreten. Es gibt sogar eine Hauptklasse Solistin (Virginia Holland), die einfach nur „Just for Fun“ tanzt und ihr Können gerne auf der Tanzsportgala präsentiert. Sie zeigte ihren kompletten Tanz und konnte mit ihrer Leichtfüßigkeit das Publikum in ihren Bann ziehen.

Schautänze in allen Altersklassen und verschiedenen Tanzrichtungen, wie Schautanz Charakter und Modern rundeten das Programm ab. Bekannte Filme wie Toy Story oder Pitch Perfect wurden mit einer perfekten Choreographie vertanzt. Die Schautanz Duos zeigten alle erstmalig ihr aktuelles Programm aus der 2. Bundesliga und sorgten mit ihren akrobatischen Elementen ebenfalls für Szenenapplaus. Die Schautanz Solos der 2. und 1. Bundeliga zeigten in Perfektion ihr Tänze mit viel Tanztechnik, welche aus Drehungen, Sprüngen, akrobatischen Elementen und Flexibilität verbunden mit schönen Schritten besteht.

Der Gardetanz durfte natürlich auch nicht zu kurz kommen. Ob Marsch oder Polka, es wurde in allen Altersklassen das Können dargeboten. Die amtierenden Hessen-, Deutsche und Europameister gingen ebenfalls erstmals mit ihrem neuen Tanz auf die Bühne und begeisterten das Publikum. Abgerundet wurde der Abend mit der Gruppe Orkas and Friends und dem Tanz mit dem Thema Cowboy und Indianer. Zu Klängen aus dem Musical „Der Schuh des Manitus“ wurde eine kleine aber feine Show dargeboten, die die Besucher zum Lachen und kräftigem mitklatschen animierte.

An beiden Abenden war lediglich ein Fremdverein als Gast dabei. Freitags die Gruppe Rhythm Attak aus Jülich mit ihrem Charaktertanz und Samstag die Gruppe Unique aus Büttelborn mit ihrem Jazz und Modern Dance.

Beide Abende wurden passend zu dem Lied „Perfect“ von Ed Sheeran, welches in einem silberregen von Konfetti von Elke und Sophia Bartz hervorragend live gesungen wurde, gebührend beendet.

Die Tanzsportabteilung ist sehr stolz auf die vielen eigenen Tänze und Aktiven in ihrer Abteilung und freut sich immer wieder ein solch buntes und abwechslungsreiches Programm zum Jahresende auf die Beine stellen zu können.

Dies alles ist jedoch nur möglich, durch die vielen Trainerinnen und Trainer in der Abteilung, die Aktiven, die den Weg zum Verein finden und natürlich auch die Eltern, die die Kinder und Jugendliche zum Training bringen. Nicht zu vergessen die ganzen Helfer in der Vorbereitung, Durchführung und vor allem auch nach der Veranstaltung, ohne die es nicht möglich wäre, ein solches Event auf die Füße zu stellen. Letztendlich auch noch die vielen Sponsoren, die die Veranstaltung durch Werbeanzeigen, Tombola Spenden oder einfach finanziell unterstützt haben.

„Ein riesiges Dankeschön an dieser Stelle an alle! Wir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019. Bleiben sie gesund und wir freuen uns, wenn sie weiterhin dem TV Lorsbach und der Tanzsportabteilung Just for Fun, treu bleiben“, so die Verantwortlichen.